Parken-Laden

Kunde: Parken-Laden

Projekt: Web-Applikation

Fertigstellung: 2015


Leistungen: Responsive Design, Frontent-Development, Anbindung an vorhandene REST-API, Anbindung einer Payment-Schnittstelle, Performance-Optimierung durch Minification und Concatenation der Ressourcen, Caching, statischer Export mit Deployment-Workflow, intensive Verwendung von Google Maps, Integration von Google Analytics (inkl. Event-Tracking), technische Umsetzung: TYPO3 und AngularJS

Im Auftrag eines führenden deutschen Automobilherstellers entwickelte avency in Zusammenarbeit mit dem Billing-Spezialisten bill-X das Web-Interface parken-laden.de, auf dessen Basis Parkplätze und E-Charging-Stationen schon im Vorfeld verbindlich reserviert werden können – z. B. von zuhause oder auch während der Fahrt. Nutzer können hierbei auf Basis eigener Standortdaten oder manueller Eingaben relevante Park- und Ladeplätze in der Nähe oder am Zielort finden, nach präferierten Lademöglichkeiten filtern und anschließlich zu einer bestimmten Einfahrtszeit reservieren.

Um die Website so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, führte avency bei der Realisierung die Vorzüge der beiden Technologien TYPO3 und AngularJS sinnvoll zu einer kombinierten Lösung zusammen. TYPO3 diente avency hierbei vorrangig zur Frontend-Entwicklung, als Content- Management-System und zur Optimierung der Performance – AngularJS hingegen wird für die Kartendarstellung und deren Interaktionsmöglichkeiten sowie zum Management der Account- Informationen verwendet. Darüber hinaus realisierte avency die Website im Responsive Design, sodass sämtliche Inhalte immer optimal dargestellt werden – egal, ob die Reservierung gerade am Desktop-Rechner oder mit dem Smartphone erfolgen soll.

Zum Projekt